Flächenwidmung

Flächenwidmung

Die Flächenwidmung legt für jedes Grundstück die konkrete Nutzungsmöglichkeit fest - wo darf gebaut werden, wo sind Verkehrsflächen vorgesehen und wo ist Grünland vorrangig.

Die Flächenwidmung ist auf einen Planungszeitraum von 5 Jahren auszulegen, und gliedert sich in die zeichnerische Darstellung und in die allfälligen ergänzenden textlichen Festlegungen zur Verdeutlichung der Planungsabsichten die über die zeichnerische Darstellung hinausgehen.